Susanne Zeidler

Traumawandel

Was für intensive Wochen

Die letzten Wochen habe ich so intensiv erlebt, das ich unbedingt etwas davon mit euch teilen möchte. 

Seit 1,5 Jahre arbeite ich in einem Camp für geflüchtete Menschen und diese Begegnungen berühren mich sehr. Gerade die Frauen, die aus dem Iran zu uns kommen um selbstbestimmt und in Freiheit leben zu können begegnen mir mit so viel Herz und Dankbarkeit. 

Da habe ich angefangen Tanzen nur für Frauen anzubieten. Einmal in der Wochen für eine Stunde öffne ich diesen Raum. Nach dem ich am Anfang nicht wusste, wie das gehen kann, kommt langsam eine Linie hinein. Die Frauen fange an ihre Musik selbst zu wählen und ich halte den Raum. Langsam, ganz langsam merke ich wie immer mehr Vertrauen entsteht und die Frauen sich öffnen. Sie schauen, wie frei ich mich im Raum bewege und ich lerne wie es ist gemeinsam zu tanzen. 

Unglaublich berührt hat mich beim letzten Mal das eine Frau nach der anderen ihr Kopftuch ablegte, zaghaft, um sich schauend, achtsam und auch aufatmend. Es entstand einen wundervolle, neue Atmosphäre, so viel gelöster und freier. Ich bin so dankbar für diesen Moment, dankbar zu spüren wie wir miteinander etwas bewegen können. 

Beitrag Teilen:

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
WhatsApp
XING
Telegram
Email
Print

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge mir gerne auf meinen Social Media Kanälen:

Du willst keinen Blog-Beitrag verpassen? Dann abonniere gerne meinen Newsletter!

Weitere Beiträge die dir gefallen könnten:

rosa Punkte mit zwei Bildern
Allgemein

feel the flow

feel the flow Tanzen ist eine Möglichkeit unserem Herzen zu lauschen. Termine 2024: 25.04. / 23.05. / 25.07. / 29.08. / 26.09. / 24.10.2024 Im

WEITERLESEN »
Allgemein

Women Circle Ahrensburg

🌹 Women Circle Ahrensburg am Freitag, den 16.02. / 15.03.2024 von 18:30 – 21:00 Uhr mit Beate Gauder & Susanne Zeidler.  Ein Women Circle ist

WEITERLESEN »

Hier findest du alle Blog Kategorien: